• Sinterpaste jetten

    Sample Video - Sinterpaste jetten
    Pressemitteilung
    Applikationen - Dosieren

    Betriebstemperaturen über 230 °C, Lebenszyklen von mehr als zehn Jahren: Neue Anwendungen wie Elektromobilität oder erneuerbare Energien stellen die Leistungselektronik vor enorme Herausforderungen. Lötverbindungen stossen an ihre Grenzen. Das Sintern bietet die Lösung durch hervorragende Leitfähigkeit, optimales Wärmemanagement bei erhöhten Betriebstemperaturen – ohne Abstriche bei der Zuverlässigkeit. Leistungsstarke Elektronikmodule aus Materialien der nächsten Generation in Verbindung mit der Sintertechnologie ermöglichen höhere Leistungsdichten und Schaltfrequenzen.

    Die Maschinensoftware des Infotech Desktop Dispensers bietet zusammen mit der integrierten Bildverarbeitung ein intuitives Erarbeiten der Dosierparameter. Diese werden zusammen mit dem Dosiermedium, der Dosiertechnik und dem jeweiligen Dosierpattern in einer Bibliothek gespeichert und können jederzeit in einem Anwendungsprogramm abgerufen oder weiter angepasst werden. Für die Produktion kann das Jetten der Sinterpaste mit dem Bestücken des Chips auf der gleichen Maschine kombiniert werden. Die Konfiguration und Parametrisierung der Desktop Maschine kann ohne Änderungen auf eine inline-fähige Fertigungszelle übertragen werden.

  • 3D-Druck-Anlage

    Sample Video - 3D-Druck-Anlage
    Pressemitteilung
    Flyer - 3D-Druck-Anlage (EN)
    Applikationen - Dosieren

    Die vollautomatische 3D-Druck-Anlage ist speziell für den Druck von Flüssigmaterialien und Multimaterial-Designs konzipiert. Dank paralleler Dosierköpfe können in einem Druckschritt unterschiedliche Materialien verwendet werden. Durch Einsatz der Hochleistungsepoxidharze von DELO ist damit das Fertigen von Bauteilen mit verschiedenen physikalischen Eigenschaftsbereichen möglich.

    Kern der Anlage ist eine spezielle Dosiereinheit, die mit bis zu drei verschiedenen Dosierventilen ausgestattet werden kann. Dabei können Anwender je nach Eigenschaften der Druckmedien und der zu dosierenden Strukturen auf eine Vielzahl an etablierten Dosierventilen, wie Jetventile, Zeit-Druck-Ventile oder Schneckendosiersysteme, zurückgreifen. Jedes Ventil sitzt dabei auf einer separaten Vertikalachse. Durch die parallel betreibbaren Dosierköpfe ist es möglich, innerhalb eines Druckvorgangs verschiedene Flüssigmaterialien zu kombinieren. Höchste Dosiergenauigkeit wird dabei durch Linearachsen und die integrierte Echtzeitsteuerung sichergestellt.

  • IP-500 Desktop Dispenser

    Flyer - Desktop Dispenser
    Sample Video - Dosieren
    Applikationen - Dosieren

    Der IP-500 Desktop Dispenser ist ein universal einsetzbares Dosiersystem mit vielseitigen Möglichkeiten. Er eignet sich bestens für präzise Dosieranwendungen im Labor, für die Entwicklung und für die Produktion von Kleinserien.

    Die Anlage wird als Tischmodell geliefert und ist mit wartungsfreien Linearachsen ausgerüstet, die im μm-Bereich positioniert werden können. Die Achs-Geschwindigkeiten sind limitiert, sodass die Anlage auch ohne Umhausung sicher betrieben werden kann.
    Zur Basisplattform gehört ein integriertes Zeit/Druck-Dosiersystem. An der Dosierachse können unterschiedliche Dosierventile verschiedener Hersteller eingesetzt werden.

    Die grafische Benutzeroberfläche ermöglicht das schnelle und flexible Erstellen von Programmen und Dosiermustern. Volumen- oder gewichtsbezogene Dosierprozesse können ebenso einfach realisiert werden wie Dosierungen auf 3D-Strukturen.

  • IC Dosierzelle

    Flyer - IC Dosierzelle
    Sample Video - Dosieren
    Applikationen - Dosieren

    Die robuste und schnelle Dosierzelle ermöglicht höchst präzise Dosierprozesse für die Produktion unterschiedlichster Produkte. Die Anlage kann sowohl stand-alone als auch im Linienverbund betrieben werden.

    Es können mehrere Dosierachsen parallel und unabhängig voneinander eingesetzt werden. Eine grosse Auswahl an Dosierventilen verschiedener Hersteller – Zeit/Druck, Präzisionsschraube, Jetter und Kolben – stehen zur Montage an den Dosierachsen zur Verfügung. Zusammen mit der integrierten Bildverarbeitung sind sowohl Standardanwendungen wie Underfill, Glob-Top, oder Conformal Coating wie auch komplexe 2D oder 3D Dosieraufgaben möglich..

    Die IC-900 Dosierzelle ist prädestiniert für präzise, zuverlässige und sichere Dosierprozesse.


Infotech AG
Vogelherdstrasse 4
4500 Solothurn
Switzerland
T +41 32 626 86 00
F +41 32 626 86 09
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!