Geschichte

Infotech AG ist ein Schweizer Unternehmen mit Geschäftssitz in Solothurn, dem Zentrum der Schweizer Präzisionsuhrenindustrie. Seit der Neupositionierung im Jahr 1999 ist Infotech kontinuierlich zu einem international agierenden Unternehmen mit heute mehr als 120 Mitarbeitenden gewachsen. Die Erfolgsgeschichte der Infotech AG beginnt im Jahr 1984, als die Firma mit der Entwicklung von Software für einen Schweizer Bestückungsmaschinenhersteller ihre allerersten Projekte realisierte. Mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Automations-Software, in Konstruktion und Prozessentwicklung, mit hochmotivierten und erfahrenen Mitarbeitern, ermöglichen es Infotech AG seit Jahren immer wieder neue Meilensteine zu setzen.


Meilensteine

2021
Mehr als 1750 erfolgreich installierte Anlagen weltweit

2021
3D Druck-Anlage für paralleles Dosieren mit unterschiedlichen Medien

2020
Hybrid Bonder: Die Bonden und SMD Bestückung

2018 
Gesamtlösungen für Ihre Leistungselektronik-Anwendungen 

2017 
Multi Die Bonder mit 12" Wafer Prozessen

2016 
Produktoptimierungen im eutektischen Die-Bonden 

2015 
Markterschliessung in der Pharmaindustrie

2014 
Infotech feiert 30/15 Jahre Jubiläum

2013 
Beginn der Partnerschaft mit CREA Testsysteme, Italien

2011 
Beginn der Partnerschaft mit Pink Thermosysteme, Deutschland

2010 
Markterschliessung in der Uhrenindustrie

2009 
Beginn der Partnerschaft mit AGA in Asien

2007 
Schwerpunkt Leistungselektronik

2005 
Erste Produktionslinie (Automobillindustrie)

2003 
Partnerschaft mit Leap Technology Inc.

2001 
Partnerschaft mit BioMachines Inc. USA

2000 
Umzug an den heutigen Standort

1999 
Partnerschaft mit Air-Vac Automation, USA

1999 
Partnerschaft mit Zevac AG, Schweiz

1999 
Reaktivierung der Infotech AG

1995 
ESEC übernimmt die Zevatech AG

1989 
Integration in die Zevatech AG

1985 
SW Entwicklung für Zevatech AG

1984 
Gründung Infotech AG in der Schweiz


Infotech AG
Vogelherdstrasse 4
4500 Solothurn
Switzerland
T +41 32 626 86 00
F +41 32 626 86 09
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!